Designer

Patrick Norguet


Der 1969 in Frankreich geborene Norguet erlebte Ende der neunziger Jahre seinen Durchbruch als Designer. Angesichts seines Gefühls für Farbe, formale Zurückhaltung und elegante Simplizität in Kombination mit Charakter und seiner unerschütterlichen Vorliebe für Komfort kann es nicht überraschen, dass er seit 2002 als Designer für Artifort tätig ist. Bereits in seinem ersten Jahr entwarf er den charakteristischen Sessel Apollo, dem weitere erfolgreiche Möbel folgten. Diverse Museen auf der ganzen Welt haben seine Entwürfe in ihre Kollektionen aufgenommen. Darüber hinaus ist Norguet für seine Entwürfe von exklusive Büros, die Okko-Hotels und das McDonalds-Restaurant auf den Champs-Élysées in Paris bekannt. 2014 wählte das GQ Magazine ihn zum „Designer of the Year 2014“.  [WEITERLESEN]