Geoffrey D. Harcourt RDI

Geoffrey D. Harcourt RDI Geoffrey Harcourt (1935) studierte am Royal College of Art in London. 1962 entwirft er für Artifort eine erste Serie von kleinen Bürosesseln. Mit seinen Entwürfen erhält Artifort den Zutritt zum internationalen Markt für Projekteinrichtungen. Harcourt designt in erster Linie Sitzmöbel für Empfangsräume. Sein zweiter Entwurf für Artifort, die Serie 042 aus dem Jahr 1963, wird auf Anhieb zu einem großen internationalen Erfolg. Seine Philosophie lautet, dass sich der Stuhl dem Menschen anpassen muss, und nicht umgekehrt. „Erst der Mensch, dann der Stuhl.“ Harcourt ist vielfach preisgekrönt und wird 1978 mit dem Titel „Royal Designer for Industry“ ausgezeichnet. Entwürfe von Geoffrey D. Harcourt RDI Andere Designer